Direkt zu den Inhalten gehen

TV / Kino / Bühne

Frühstücksfernsehen

Frühstücksfernsehen mit Olli Dittrich und Cordula Stratmann.

In ihrer ersten gemeinsamen Zusammenarbeit präsentieren Olli Dittrich und Cordula Stratmann eine äußerst unterhaltsame Persiflage auf die Frühprogramme der deutschen Fernsehlandschaft – und parodieren darin alles, was Millionen Zuschauer jeden Morgen lieben: von den Moderatoren und Magazinbeiträgen über Berichte aus Politik und Gesellschaft, Prominente und Menschen wie Du und ich, bis hin zu täglichen Ritualen und Ratespielen in der Sendung.

Mit unnachahmlichen Witz kreiert der dreifache Grimmepreisträger Olli Dittrich saukomische Geschichten und skurrile Figuren, die selbst auf den dritten Blick wie aus dem wahren Leben wirken und schlüpft dabei in neun unterschiedliche Rollen: zum Beispiel als Argentiniens Fußballstar „Edson Santiago Piporente de la Paz“ – kurz: „Pipo“ –, der nach einem Sensationstransfer der neue Star des HSV ist; als bayerische CSU-Bürgermeisterin „Ingrid Höffelhuber“ die in ihrem Eifer gegen Lärmverursacher keine Grenzen kennt; als Außenreporter „Sandro Zahlemann“, der allen Wetter-Widrigkeiten trotzt und berichtet, obwohl es nichts zu berichten gibt. Und als Star-Regisseur Maximilian von Klaaden, der mit einer spektakulären Theaterinszenierung von „Romeo und Julia“ überrascht.

An seiner Seite immer mit dabei ist Cordula Stratmann als Co-Moderatorin Claudia Akgün, die durch das Magazin führt – selbstverständlich immer freundlich-professionell.

Bilder zur Sendung:

  • Frühstücksfernsehen - Olli Dittrich und Cordula Stratmann